Fachbegriff: Estimation

Der Markt für online Wetten kann in den letzten Jahren einen steilen Aufwärtstrend verbuchen. Immer mehr Spieler, die eventuelle bis vor kurzem noch auf die altmodische Variante des lokalen Wettbüros gesetzt haben, kehren diesen langsam den Rücken. Dafür sprechen viele Gründe. Zum einen Bequemlichkeit, da Sie nicht an Öffnungszeiten gebunden sind oder weil Sie eine größere Palette an Wettmöglichkeiten bespielen wollen.

Dazu stoßen dann noch die brandneuen Wetter, welche noch nie in Berührung mit dem Wetten gekommen sind und noch keine richtig Vorstellung davon haben. Gerade im Bereich der online Wetten finden Anglizismen häufig Verwendung. Doch gerade neue Spieler oder ältere Spieler, welche nicht so gut bis gar kein englisch Sprechen, können mit diesen Begriffen nicht viel Anfangen. Deswegen beschäftigt sich der folgenden Text mit einem der vielen Fremdwörter. Stur übersetzt bedeutet Estimation nichts anderes als Einschätzung. Dadurch kann man sich vielleicht schon einmal etwas vorstellen, aber kompletten Aufschluss über die Bedeutung im Zusammenhang mit Sportwetten gibt dies nicht. Falls Sie nun genau wissen wollen, was Estimation im Wett Kontext bedeutet, sollten Sie unbedingt weiterlesen.

 

Was bedeutet Estimation?

Wie Sie schon in der Einleitung gelernt haben, bedeutet Estimation übersetzt Einschätzung. Aber was soll eingeschätzt werden? Damit sind die Informationen gemeint, welche Sie benutzten, um eigene Wahrscheinlichkeiten bzw. die daraus resultierenden Wettquoten zu errechnen. Diese Informationen sind die Grundpfeiler für gutes Wetten. Selbst wenn Sie bislang keine Informationen in Form von Statistiken oder Daten benutzt haben, um Wahrscheinlichkeiten abzuwägen, haben Sie mindestens Ihre eigenen Erfahrungen genutzt, um über die Wahrscheinlichkeit zu urteilen. Eigene Erfahrungen gehören zu den wichtigen Informationen auch dazu. Also haben Sie im Prinzip schon immer auf Informationen bei der Entscheidung gebaut, nur dass Ihnen das nicht so recht bewusst war. Ausfälle, Verletztet, Formschwächen, Abschlussschwächen und äußerliche Umstände sind nur eine kleine Handvoll von möglichen Informationen, die Ihnen dabei weiterhelfen können eine Wahrscheinlichkeit besonders genau bestimmen zu können.Die Estimations sagen nichts weiter aus, als den prozentualen Anteil der Relevanz von Informationen, die Einfluss auf den Wettausgang haben.

 

Wie können solche Estimations aussehen?

Um dies zeigen zu können, müssen erst einmal ein paar Informationsträger bestimmt werden. Für dieses Beispiel greife ich auf Aktuelle Form, Heimvorteil und Fitnesszustand zurück. Jetzt werden den Informationen Wahrscheinlichkeiten zugeteilt, welche beschreiben, wie wichtig eine Information für den Ausgang des Ergebnisse ist. So ist die Aktuelle Form einer Mannschaft eine sehr ausschlaggebende Information und ist deshalb hoch zu bewerten. Deswegen sortieren wir der Form einen prozentualen Anteil am Ausgang des Ergebnisses von 20% zu. Das ist das erste Estimation (Aktuelle Form = 25%) das tun Sie jetzt auch für die anderen beiden Informationen. In meinem Beispiel habe ich dem Heimvorteil einen Wert von 15% und dem Fitnesszustand einen Wert von 10% zugeordnet. Damit haben Sie Ihre ersten drei Estimation. Dies sollten Sie nun mit allen für Sie relevanten Informationen machen. Diese Estimation sollten zu beginn als Stellschrauber genutzt werden und mit der Zeit und Erfahrungen immer wieder so verändert werden, dass Sie am Ende eine möglichst zutreffende Verteilung der Wahrscheinlichkeiten haben. Damit lassen sich nun zielgenau Wahrscheinlichkeitsberechnungen für bestimmte Wett Ausgänge berechnen. Damit sollte es dann Möglich sein Value-Bets zu errechnen. Mithilfe dieser Value-Bets können sie langfristigen Wett Erfolg verbuchen.

 

Fazit:

Die Wichtigkeit von Estimation ist nicht zu unterschätzen, da man mit wirklich gut berechneten Estimation Value-Bets finden und ausnutzen kann. Mit diesen beiden Tools ist es möglich dem Buchmacher eine Nasenlänge voraus zu sein. Sie sollten die Estimation solange verändern, bis sich Nachhaltiger Erfolg einstellt. Um also langfristigen Erfolg bei Sportwetten erzielen zu können, brauchen Sie sehr gute Estimation, dass Sie ohne diese nicht wirklich oder nur spärlich in der Value-Bets erkennen können. Estimation sind also wichtige Rädchen, und nur wenn alle Rädchen ineinander greifen, läuft am Ende alles Rund. Allerdings sind Value-Bets nicht dafür bekannt besonders hohe Gewinne abzuwerfen. (Quelle: www.sportwetten-online.com)  Die Gewinne liegen eher im niedrigen Prozentbereich. Nichtsdestotrotz, können kleine Gewinne und auf Dauer auch Große Gewinne ergeben. Außerdem ist die Erfahrung gold wert und kann zu neuen Inspirationen und Strategien führen.